Annemarie von Schoenaich
Annemarie von Schoenaich

Vita
geboren in Brabant, humanistisches Abitur
Gymnasiallehrer-Diplom: Niederländisch-Englisch-Geschichte
Magisterstudium: Anglistik, Deutsch als Fremdsprache und Theaterwissenschaften an der LMU
Seit 1985 private Niederländisch-Dozentin an verschiedenen Instituten

Internationale Prüferlizenz CNaVT der Universität Leuven

"tulpen en schocola" tulpen en schocola, das steht für: "Hollands" en Vlaams, zwei legitime Arten Niederländisch - oder auch "AN" (Algemeen Nederlands) zu sprechen.
23 Millionen Menschen tun dies als Muttersprachler und etwa 4 Millionen als Fremdsprachler. Und ich bringe Ihnen das gerne bei!
Dazu erkläre ich Ihnen, dass "klompen" keine Erdhaufen sind, "gekochte" Pullover per sé nicht zu klein und was "hutesepot" mit Calvinismus zu tun hat,
der leckere üppige flämische Lebensstil dafür "burgundisch" genannt wird.
"Lass dich überraschen!!" Darauf: een lekker kopje koffie!
Hartelijk welkom
A. v. Schoenaich

Kontakt: info@niederlaendisch-in-bayern.de
Internationale Prüferlizenz